Skip to main content

Warenkorb

Wir von Arktis BioPharma haben ein neues Produkt entwickelt, Arktibiotic Sensitive, und aus dem Grund habe ich Dr. Florian Bilz von Arktis BioPharma Deutschland eingeladen, der dort für Qualitätsmanagement und Produktmanagement tätig ist, damit er dir einfach mal einen Einblick geben kann, wie Produktentwicklung bei uns funktioniert und worauf alles geachtet wird!

 

Hier kannst du dir die Folge anhören:

 

 

Über Dr. Florian Bilz

Florian ist promovierter Neurowissenschaftler und hatte schon immer eine Schwäche für physiologische Prozesse. Als Biologe von Herzen interessieren ihn sämtliche Prozesse, die in und um Lebewesen geschehen. Genau diese Faszination trägt er auch in die tägliche Arbeit des Produktmanagements und der wissenschaftlichen Beratung, wie du gleich in unserem spannenden Interview erfahren wirst.

 

Wir sprechen einerseits übers Thema Histamin, was es ist, was gut daran ist und was vielleicht auch problematisch daran ist, aber Florian erzählt auch, wie in der Arktis BioPharma Produkte entwickelt werden und worauf alles geachtet werden muss, bis ein neues Produkt im Regal landet.

 

Welche Symptome können auf eine Histaminose oder Histamin Problematik (Histaminintoleranz) hindeuten?

Viele Menschen leiden unter Histamin-bedingten Problemen wie z.B. 

  • Heuschnupfen
  • Allergien
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Hautreizungen oder Quaddelbildung (Urticaria oder Nesselsucht)
  • laufende Nase
  • chronisches Husten

 

Eine Histaminose kann also vielfältige Probleme auslösen, aber es ist auch wichtig zu wissen, dass Histamin ein lebenswichtiger Stoff für uns ist, und Dinge wie Regulation des Herz-Kreislaufsystems, Steuerung der Magensäureproduktion, Erweiterung der Gefässe oder Steuerung des Schlaf-Wach-Rhythmus etc. 

Das heisst, wir brauchen Histamin!

Wichtig ist also die Balance im Körper, nicht zu viel, nicht zu wenig.

 

 

Zusammenhang zwischen Darm und Histamin

 

Florian spricht deswegen auch darüber, was der Darm und ein ausgewogenes Mikrobiom für einen Zusammenhang mit dem Histamin haben und wie aus dem Wissen daraus ein neues Produkt entstanden ist, nämlich das Arktibiotic Sensitive.

Das Thema der Produktentwicklung finde ich hochspannend, und so habe ich Florian auch darüber ein wenig ausgefragt!

 

Du erfährst also im Interview auch mehr darüber:

 

  • Wie man die Bakterien aussucht, die in ein Probiotikum reinkommen sollen
  • Warum gewisse Bakterien gar nicht erhältlich sind für eine Produktentwicklung
  • Wo Informationen gesammelt werden
  • Wie das Produkt getestet wird
  • Warum Bakterienprodukte einen Trägerstoff brauchen
  • uvm

 

Arktis BioPharma testet und produziert die Produkte selber vor Ort in Wickede, Deutschland und dieses Interview gibt einen tollen Eindruck, wie das so abläuft.

Wichtig ist uns, dass wir keine Zusatzstoffe, Konservierungsmittel etc. verwenden.

 

Hier findest du Informationen zum neuen Produkt Sensitive und kannst es auch gleich bestellen:

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/milchsaeurebakterien/arktibiotic-sensitive-milchsaeurebakterien-pulver/ 

 

Wir haben das Produkt quasi als Vorverkaufsprodukt im Sortiment, solltest du im EU Raum leben, kannst du das Produkt ab dem 6.12.2021 bestellen.

 

Kostenloses Online Event zur Vorstellung des neuen Produkts Arktibiotic Sensitive

 

Am 6.12.2021 bietet Arktis BioPharma eine Produktvorstellung des neuen Probiotikums an. Und zwar sprechen sie über Fakten und Erfahrungen zum neuen Arktibiotic Probiotikum.

Du erfährst von Dr. Florian Bilz, wie dieses besondere Produkt entstanden ist, welche wissenschaftlichen Daten zu Grunde liegen und ob es uns gelungen ist, ein 3-Ebenen-Probiotikum zu entwickeln.

Zudem werden wir einen Gast haben, der das Produkt in der Praxis testen durfte und über die Erfahrungen mit dem Produkt seiner Patienten erzählen wird.

Anschliessend bleibt sicherlich genug Zeit für Fragen und Antworten.

Hier kannst du dich kostenlos anmelden:

Produktvorstellung 6.12. um 10:00 Uhr

https://teams.microsoft.com/registration/uCF3yQnaAUa8ZCHuAsgORQ,7geNS3TZm02CABBHm8_Oaw,9TE-ugCKk0iLl10HIP1zGw,k4yR94x7pUq6E0QTlWo_YA,l0pz704D3EOve8pqSHSoXw,M-POfhHAakOhOkw1ZssgvQ?mode=read&tenantId=c97721b8-da09-4601-bc64-21ee02c80e45&skipauthstrap=1 

 

Produktvorstellung 6.12. um 19:00 Uhr

https://teams.microsoft.com/registration/uCF3yQnaAUa8ZCHuAsgORQ,7geNS3TZm02CABBHm8_Oaw,9TE-ugCKk0iLl10HIP1zGw,0ATYkkPlZk2NL484bdxogQ,ybo2C5KFaEe8jdi-FyYuTA,HbbSZ9RGg0q3Da7HUZ9suw?mode=read&tenantId=c97721b8-da09-4601-bc64-21ee02c80e45&skipauthstrap=1 

Links aus dieser Podcast-Folge

Folgenotizen zu dieser Episode: https://www.arktisbiopharma.ch/125

 

Arktibiotic Sensitive:

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/milchsaeurebakterien/arktibiotic-sensitive-milchsaeurebakterien-pulver/

 

Arktis Histahit

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/vitamine/vitamin-b6-histahit/ 

 

Podcastfolge mit Kyra Kauffmann, der Histamin Irrtum

https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-114/ 

 

Abonniere den Darmglück Podcast

 

Du möchtest in Zukunft keine Episode verpassen? Dann abonniere den Darmglück-Podcast in deiner Lieblings-Podcast-App. Hier die Links zu meinem Podcast in den geläufigsten Apps:

 

Subscribe on Android

 

Wenn du Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Folge hast, dann schreibe sie unten in die Kommentare! Wir antworten gerne!

Julia Gruber

Julia Gruber

Julia Gruber ist Ernährungs-Coach, Mitinhaberin von Gruber Gesundheit und Arktis BioPharma Schweiz und Entwicklerin des Onlinekurses Darmglück. Ursprünglich kommt sie vom Hotelfach, hat also die Wichtigkeit der Ernährung als Bestandteil unserer Kultur auch von der Geniesser-Seite her erlebt. Deswegen ist ihr Motto auch: Gesunde Ernährung muss lecker sein und Spass machen, sonst ist sie nicht gesund. Sie kocht gerne, liebt ihre Aufenthalte in Mallorca und ist ganz allgemein ein umgänglicher und fröhlicher Mensch.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR