Skip to main content

Warenkorb

Hast du schon einmal von kPNI gehört? Und falls ja, weisst du auch, was diese Therapiemethode ausmacht?

Im folgenden Interview gehen wir dem ganzheitlichen Ansatz der kPNI ein wenig auf den Grund. Damit du die Frage “Was ist kPNI” nachher problemlos selber beantworten kannst.

Wenn du interessiert daran bist, die Ursachen von chronischen Beschwerden herauszufinden und zu beheben, dann solltest du dir das Interview mit Tom Fox unbedingt anhören.

 

Hier kannst du dir die Folge anhören:

 

Wer ist Tom Fox?

Tom Fox ist Heilpraktiker, Sportwissenschaftler und Therapeut für klinische Psycho-Neuro-Immunologie. Er arbeitet als Dozent in den Fachgebieten klinische PNI, Ernährungsphysiologie, orthomolekulare Therapie und Trainingswissenschaften in Deutschland, der Schweiz, Österreich, der Niederlande und Belgien. Durch die Leitung der kPNI Akademie organisiert er Fort- und Weiterbildungen für Gesundheitsberufe. Tom Fox lebt mit seiner Familie im schönen Bonn.

Mein Mann und ich sind auf Tom Fox gestossen, weil er bereits in Kontakt mit unseren deutschen Arktis BioPharma Kollegen ist und wir so die Gelegenheit bekommen haben, beim Mikrobiom Kongress der kPNI Akademie mitzuwirken. Mehr darüber erfährst du im Interview, oder wenn du auf arktisbiopharma.ch/kpni gehst, da findest du alle Infos zum Kongress.

 

Was ist kPNI?

Weil ich selber schon oft von kPNI gehört habe aber so ganz im Detail nicht wusste, was die Therapiemethode genau beinhaltet, habe ich die Gelegenheit ergriffen, Tom zu interviewen, um herauszufinden:

 

  • Was ist kPNI überhaupt
  • Was ist besonders an dem Ansatz
  • Für welche Beschwerden eignet sich die Methode besonders
  • Wie geht er als kPNI Therapeut denn an eine Therapie heran
  • Wie kann man einen Therapeuten finden, wenn man selber ein gesundheitliches Problem hat 
  • Wo kann man sich als Therapeut weiterinformieren, wenn man die Methode lernen will

 

Interdisziplinärer Ansatz, um den Ursachen auf den Grund zu gehen

Die kPNI Akademie schreibt zu ihrer Therapiemethode folgendes:

Fasst man die Rückmeldungen und Aussagen ausgebildeter PNI Therapeuten*innen zusammen so klingt der Satz nach: „Endlich verstehe ich chronische Krankheiten – und meine Patienten verstehen jetzt auch –  die Behandlung scheinbar komplizierter Erkrankungen gelingt jetzt endlich und der Erfolg in der Behandlung ist unvergleichbar.

kPNI integriert Kenntnisse aus Psychologie, Neurologie, Immunologie aber auch z.B. Endokrinologie, Soziologie und Bewegungswissenschaften. Dieser interdisziplinäre Ansatz lässt die tägliche therapeutische Arbeit um ein vielfaches erfolgreicher werden. Inzwischen hat sich die kPNI sowohl in der Behandlung  als auch im Coaching als unverzichtbares Interventionskonzept etabliert.

 

Link zum Human Microbiome Online Kongress vom 28.11.2021: 

https://humanmicrobiome.de/?pid=39945&prid=7344 

kPNI Akademie: https://kpni-akademie.de/

Therapeutenliste auf der Schweizer Gesellschaft für kPNI: https://cpnieurope.ch/therapeutenliste/

Therapeutenliste auf der Deutschen Gesellschaft für kPNI: https://kpni.de/expertensuche/ 

Therapeutenliste auf der Österreichischen Gesellschaft für kPNI: https://www.kpni.at/suche-kpni-therapeut-in 

 

 

Du interessierst dich für unsere Produkte?

Mit dem Gutscheincode podcast15 bekommst du auf arktisbiopharma.ch oder arktisbiopharma.de 15% Rabatt auf deine erste Bestellung (nur ein Mal anwendbar und nur für Produkte, die nicht bereits ermässigt sind)

Du möchtest in Zukunft keine Episode verpassen? Dann abonniere den Darmglück-Podcast in deiner Lieblings-Podcast-App. Hier die Links zu meinem Podcast in den geläufigsten Apps:

 

Subscribe on Android

Julia Gruber

Julia Gruber

Julia Gruber ist Ernährungs-Coach, Mitinhaberin von Gruber Gesundheit und Arktis BioPharma Schweiz und Entwicklerin des Onlinekurses Darmglück. Ursprünglich kommt sie vom Hotelfach, hat also die Wichtigkeit der Ernährung als Bestandteil unserer Kultur auch von der Geniesser-Seite her erlebt. Deswegen ist ihr Motto auch: Gesunde Ernährung muss lecker sein und Spass machen, sonst ist sie nicht gesund. Sie kocht gerne, liebt ihre Aufenthalte in Mallorca und ist ganz allgemein ein umgänglicher und fröhlicher Mensch.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR