ARKTIBIOTIC Akut | AKUT

Die natürliche Hilfe bei Durchfälle. Speziell vor, während und nach einer Antibiotikatherapie. Ideal zur Prävention und kurativen Behandlung bei Reisedurchfall.

16.00CHF36.00CHF


  • Enthält den Saccharomyces boulardii

  • Enthält mindestens 3 besonders sorgfältig ausgesuchte Kulturen an
    Milchsäurebakterien in besonderes hochdosierter Kombination

  • Zink leistet einen Beitrag zur normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: 100176-V Kategorie: Schlüsselwort: Versandkosten: Informationen
  • Frauen
  • Männer
  • Sportler
  • Kinder & Jugendliche
  • Frei von Soja
  • Frei von Milch
  • Frei von Gluten
  • Frei von GVO.GMO
  • Frei von Lactose
  • Frei von Farbstoffen
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Frei von Konservierungsmitteln
  • Sparen Sie 10 CHF Versandkosten!
  • GRATIS-Lieferung, wenn Sie mindestens 50 CHF bestellen.
  • Lieferungsfrist 1-3 Werktage
    (Versand nur innerhalb der Schweiz möglich!)

Erklärvideo

Beschreibung

Wenn es akut wird, ist unser ARKTIBIOTIC AKUT zur Stelle. ARKTIBIOTIC AKUT vereint die hochaktive Spezialhefe „Sacharomyces boulardii“ und 3 wissenschaftlich dokumentierte milchsäurebildende Bakterienkulturen.

ARKTIBIOTIC AKUT ist speziell für den Einsatz während und nach einer Antibiotika-Therapie entwickelt worden. Manchmal geht es nicht ohne Antibiotika. Allerdings können diese und andere Medikamente zu einer flächendeckenden Rodung wertvoller Darmbakterien beitragen. Danach ist der Aufbau der Darmbesiedlung besonders wichtig. Schließlich helfen die Kleinstlebewesen in deinem Bauch dabei, Feinde abzuwehren und Nahrungsbestandteile aufzuspalten.

ARKTIBIOTIC AKUT setzt unter anderem auf Saccharomyces boulardii. Die Spezialhefe gilt als effektives Mittel bei Durchfall, auch zur Vorbeugung. Somit ist ARKTIBIOTIC AKUT auch ideal zur Vorbeugung von Durchfall auf Reisen in ferne Länder.

 

Wissen to Go:

Milchsäurebakterien-Präparate werden im Allgemeinen unter dem Oberbegriff „Probiotikum“ zusammengefasst. Dieser Begriff leitet sich vom lateinischen „pro bios“ ab und bedeutet soviel wie „für das Leben“. Damit sind lebende Mikroorganismen (Bakterien/Milchsäurebakterien) gemeint, die den Menschen und somit natürlicherweise auch den Darm besiedeln.

P.S. Bei ARKTIBIOTIC AKUT handelt es sich um ein Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei Antibiotika-assoziierter Diarrhoe (AAD).

 

 

Leider verbietet es der Gesetzgeber für die medizinisch wirksamen Bestandteile von Nahrungsergänzungsmitteln zu werben, selbst dann, wenn die Wirksamkeit in Studien belegt wurde. Daher finden Sie zu diesem Produkt nur die uns möglichen Pflichtangaben.

Zutaten & Inhaltstoffe

Nährwerttabellepro Tagesdosis (1 Kapsel)pro 100g
Brennwert2 kcal/7,13 kJ379 kcal/1.585 kJ
Eiweiß0,068 mg15,00 g
Kohlenhydrate0,297 mg66,10 g
  davon Zucker0,072 mg16,00 g
Fett0,004 mg1,00 g
  davon ungesättigte Fettsäuren< 0,01 mg0,03 g
Salz4,24 mg0,94 g

 

Inhaltsstoffepro Tagesdosis (1 Kapsel)pro 100g
Saccharomyces boulardii
Streptococcus thermophilus TH-4®
Lactobacillus acidophilus LA-5®
Bifidobacterium bifidum BB-12®
4,5x 109 KBE**4,4×1011 KBE**
Zink7,5 mg1,6 g

**KBE: koloniebildende Einheiten

ENTHÄLT ZUSÄTZLICH ZINK

Zink leistet einen Beitrag zur normalen Funktion des Immunsystems und zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress.

Verzehrempfehlung

1x täglich 1 Kapsel unzerkaut mit viel Flüssigkeit einnehmen. Am Besten nüchtern am Morgen oder vor dem zu Bett gehen. In Akutfällen kann die Tagesdosis auf 3 Kapseln pro Tag erhöht werden.

Arktibiotic Akut sollte begleitend ab dem ersten Tag der Antibiotika-Einnahme eingenommen werden. Es empfiehlt sich die Einnahme über weitere 2 bis 3 Wochen nach der Antibiotika-Einnahme.

Idealerweise wird eine Kur mit Arktibiotic Premium oder Arktibiotic Select im Anschluss für 4 Wochen (besser 3 Monate) durchgeführt.

Hinweise

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Ergänzend bilanzierte Diät). Lichtgeschützt und dicht verschlossen lagern. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Kühl und trocken lagern. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Arzt, Therapeuten oder Apotheker. Diese helfen Ihnen gerne weiter.