Skip to main content

Warenkorb

AbendessenAbnehmenRezepteVeganVegetarisch

Linsen Pfanne mit Ayurvedischer 4-Gewürze-Mischung

Von Juni 1, 201310 Kommentare

In meinem letzten Artikel habe ich euch eine Ayurvedische 4-Gewürze-Mischung vorgestellt, die feuchtigkeitsausleitende, verdauungsanregende und gewichtsreduzierende Wirkung hat.

Wie versprochen kommt hier noch ein Linsen Rezept für 2 Personen:

120g rote Linsen
200g grüne Bohnen
2 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1,5 Teelöffel 4-Gewürze-Mischung
1 Teelöffel Ghee
Salz
frische Korianderblätter zum Dekorieren

 

Die grünen Bohnen in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten weich kochen und dann abgiessen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch hacken und die Tomaten in Würfel schneiden. Eine Bratpfanne mit hohem Rand erwärmen, das Ghee schmelzen und die Zwiebeln, Knoblauch und 4-Gewürze Mischung kurz anbraten. Die gewaschenen Linsen dazu geben und mit 3 dl Wasser aufgiessen. Die Tomatenwürfel auch beifügen. Etwa 1/2 Teelöffel Salz hinzugeben. Alles etwa 8 Minuten kochen lassen, bis das ganze Wasser aufgesogen ist. Die fertig gegarten grünen Bohnen dazugeben, abschmecken, anrichten und mit gehackten Korianderblättern dekorieren.

Wer möchte, kann noch etwas Vollkorn Basmati Reis dazu servieren, oder auch 1-2 Scheiben Roggenbrot.

Julia Gruber

Julia Gruber

Julia Gruber ist Ernährungs-Coach, Mitinhaberin von Gruber Gesundheit und Arktis BioPharma Schweiz und Entwicklerin des Onlinekurses Darmglück. Ursprünglich kommt sie vom Hotelfach, hat also die Wichtigkeit der Ernährung als Bestandteil unserer Kultur auch von der Geniesser-Seite her erlebt. Deswegen ist ihr Motto auch: Gesunde Ernährung muss lecker sein und Spass machen, sonst ist sie nicht gesund. Sie kocht gerne, liebt ihre Aufenthalte in Mallorca und ist ganz allgemein ein umgänglicher und fröhlicher Mensch.

10 Kommentare

  • Pingback: Wie Gewürze beim Abnehmen helfen | Julia Gruber
  • Heidi sagt:

    Hallo Julia,
    was genau ist Ghee?
    Liebe Grüße
    Heidi

    • Julia Gruber sagt:

      Ghee wird im Ayurveda in der warmen Küche verwendet, es ist eine Art Butterschmalz. Das heisst, Butter, die von ihrem Eiweiss Anteil befreit wurde und sich somit gefahrlos erhitzen lässt, ohne dass giftige Substanzen entstehen. Ich werde demnächst einmal noch einen Artikel über Ghee schreiben, weil ich es selber ganz gerne verwende und es auch gesundheitlichen Nutzen hat (wirkt sich z.B. positiv auf die Verdauung aus).

  • Andreas Suppan sagt:

    Hallo Julia,

    Rezept liest sich super lecker. Ich liebe Linsen, da kann ich nicht genug bekommen.
    Muss wohl am Wochenende in den Indischen Supermarkt meines Vertrauens gehen und die 4-Gewürze-Mischung kaufen.
    Heisst die 4-Gewürze-Mischung oder muss ich nach den geheimen Mischungen fragen die nur unter der Ladentheke verkauft werden 😉
    Liebe Grüße
    Andi

  • Julia Gruber sagt:

    hallo Andi
    freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Ich liebe Linsen ebenfalls! Wahrscheinlich findest du das nicht als fertige Mischung! Hier habe ich das Rezept für die 4-Gewürze-Mischung gepostet: http://ernaehrungs-coach.com/gewurzmischung-hilft-beim-abnehmen/
    Sie besteht aus Kreuzkümmel, Kardamom, Koriander und Kurkuma. Liebe Grüsse & viel Spass beim Nachkochen!

  • Pingback: Ein Projekt deines Lebens - In 4 Phasen zum Erfolg | Julia Gruber
  • Heidi sagt:

    Hallo Julia,

    Deine Seite ist wirklich informativ.
    Ich bin auf der Suche nach Chia auf Deine Seite gestoßen. Dabei ist mir dieses Rezept begegnet. Hört sich sehr lecker an und ich werde es sicher in meinen Speiseplan einbauen. Kann ich eigentlich Ghee durch Butterschmalz ersetzen?

    Liebe Grüße
    Heidi

    • Julia Gruber sagt:

      Hallo Heidi, freut mich, dass dir meine Seite gefällt! Das Butterschmalz kannst du schon verwenden, kommt wahrscheinlich auf die Qualität des Produkts an. Ich persönlich kaufe gerne Bio Produkte und beim Ghee, das ich im Reformhaus kaufe, habe ich ein gutes Vertrauen, dass es schonend hergestellt wurde. viel Spass beim Nachkochen! Liebe Grüsse, Julia

  • Elisabeth sagt:

    Hallo Julia,
    ich bin durch die Chiasamen auf deine Seite gekommen und ich find sie sehr informativ. Endlich mal jemand, der es ehrlich meint und wirklich gute Info gibt.
    Übrigens habe ich mir die Chiasamen gleich bestellt und verwende sie bereits.
    Da sie wirklich geschmacksneutral sind lassen sie sich gut in jede Speise einarbeiten.
    Heute früh habe ich mir Rührei mit Tomaten gemacht und habe die Samen drübergestreut.War super lecker.Ich bin gespannt, wie sich die Chiasamen auf mein Wohlbefinden auswirken.(ich nehme sie seit 3 Tagen)
    Nehme sie in Naturjoghurt oder mische sie unter die Erdbeeren.
    Ich bin echt glücklich diese,deine Seite gefunden zu haben.
    liebe Grüße Elisabeth

    • Julia Gruber sagt:

      Hallo Elisabeth
      vielen Dank für deinen netten Kommentar, ich freue mich total darüber! Dann bin ich auch gespannt, wie sich die Chia Samen bei dir auswirken werden und freue mich, dich als Blogleserin begrüssen zu dürfen!
      liebe Grüsse
      Julia

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR