Skip to main content

Warenkorb

Bouillon selber zu machen ist leichter, als du vielleicht denkst! Obwohl selber machen ein bisschen zeitaufwändig ist, weil die Bouillon lange kochen sollte, ist es trotzdem irgendwie auch super schnell gemacht, weil wirklich nur ganz wenige Schritte nötig sind.

Um dir den Prozess etwas zu erleichtern teile ich deswegen in dieser Folge zwei Dinge mit dir. Erstens, wie man so eine Knochenbrühe oder Bouillon kocht und zweitens warum es gut für deine Gesundheit ist.

Hier kannst du dir die Folge anhören:

 

 

Bouillon selber machen – Welche Zutaten brauchst du?

Bouillon, auch Knochenbrühe genannt, wird durch Einkochen der Knochen und des Bindegewebes von Tieren hergestellt. Falls du dich jetzt fragst, wofür diese Suppe nachher verwendet werden kann: Diese sehr nahrhafte Brühe wird traditionell für das Kochen von Suppen, Risotto und Sossen eingesetzt. Doch in letzter Zeit hat sie auch als Gesundheitsgetränk an Beliebtheit gewonnen und kann gerne auch pur einfach getrunken werden.

Die Herstellung von Bouillon hat Tradition denn Knochenbrühe geht auf prähistorische Zeiten zurück, als Jäger und Sammler aus ungeniessbaren Tierteilen wie Knochen, Hufen und Knorpeln eine trinkbare Brühe herstellten. Gerne verrate ich dir, wie du das auch selber machen kannst:

 

Bouillon selber machen – Wie geht das?

Du kannst Knochenbrühe aus den Knochen fast aller Tiere herstellen – Schwein, Rind, Kalb, Truthahn, Lamm, Bison, Büffel, Wild, Huhn oder Fisch. Auch Knochenmark und Bindegewebe wie Füsse, Hufe, Schnäbel, Mägen oder Flossen können verwendet werden, wenn du diese beschaffen kannst.

Die Herstellung von Knochenbrühe ist sehr einfach. Es gibt viele Rezepte im Internet, aber die meisten Leute verwenden nicht einmal ein Rezept.

Alles, was du wirklich brauchst, ist ein großer Topf, Wasser, Essig und Knochen.

Hier ist ein einfaches Rezept, das du nachmachen kannst:

Zutaten

4 Liter Wasser
30 mL Bio-Apfelessig
etwa 1-2 kg Tierknochen aus biologischer Haltung oder bei Fisch aus Wildfang
Salz und Pfeffer, je nach Geschmack, evtl. Lorbeer

 

Zubereitung

Alle Zutaten in einen großen Topf oder einen Slow Cooker geben.

Zum Kochen bringen.

Auf ein Köcheln reduzieren und 12-24 Stunden kochen. Je länger sie kocht, desto besser schmeckt sie und desto nahrhafter ist sie.

Lass die Brühe abkühlen. In ein großes Gefäß abseihen und die festen Bestandteile wegwerfen.

Um die nahrhafteste Bouillon herzustellen, verwende am besten eine Vielzahl von Knochen – Markknochen, Ochsenschwanz, Haxen und Füße. Du kannst sogar verschiedene Knochen in einer Suppe verwenden.

 

Die Zugabe von Essig ist wichtig, da er dazu beiträgt, alle wertvollen Nährstoffe aus den Knochen in das Wasser zu ziehen, was dann deine Brühe wird. Du kannst deiner Brühe auch Gemüse, Kräuter oder Gewürze hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern. Zu den üblichen Zutaten gehören Knoblauch, Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Petersilie Lorbeer und Thymian. Diese können gleich im ersten Schritt zugegeben werden.

Nach dem Kochen kannst du die Bouillon in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage oder im Gefrierschrank bis zu 3 Monate aufbewahren.

 

Bouillon und ihre gesundheitlichen Vorteile

Du siehst also, eine gute Bouillon ist unglaublich einfach herzustellen. Jetzt bleibt natürlich noch zu sagen, warum das gesundheitlich empfehlenswert ist.

Der Nährstoffgehalt der Knochenbrühe hängt von den Zutaten und deren Qualität ab:

  • Der Knochen selbst liefert Mineralien wie Kalzium und Phosphor. Natrium, Magnesium und Kalium können ebenfalls enthalten sein.
  • Knochenmark liefert die Vitamine A, B2, B12 und E sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und Mineralstoffe wie Kalzium, Eisen, Selen und Zink 
  • Das Bindegewebe liefert Glucosamin und Chondroitin, die beliebte Nährstoffe bei Arthritis und Gelenkschmerzen sind.
  • Knochen, Mark und Bindegewebe bestehen größtenteils aus dem Protein Kollagen, das sich beim Kochen in Gelatine verwandelt. Gelatine hat ein einzigartiges Profil von Aminosäuren und ist besonders reich an der Aminosäure Glycin, aber auch L-Glutamin und Prolin

 

Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe kann die Knochenbrühe die folgenden potenziellen gesundheitlichen Vorteile haben:

  • Entzündungshemmende Wirkung.
    Das in der Knochenbrühe enthaltene Glycin kann eine gewisse entzündungshemmende und antioxidative Wirkung haben
  • Darmprobleme.
    Bouillon enthält unter anderem auch die Aminosäure L-Glutamin, welche hilfreich ist bei der Bekämpfung von Entzündungen an der Darmschleimhaut. Ausserdem empfehle ich bei Darmproblemen wie Reizdarm oder auch bei Leaky Gut, suppig, saftig, warm zu essen, und für solche Gerichte ist die Brühe eine gute Basis.
  • Gewichtskontrolle.
    Knochenbrühe ist in der Regel sehr kalorienarm, kann aber dennoch das Sättigungsgefühl fördern. Dies könnte auf den Gelatinegehalt zurückzuführen sein, der das Sättigungsgefühl fördern kann 
  • Gesundheit der Gelenke.
    Das in der Brühe enthaltene Glucosamin und Chondroitin kann dazu beitragen, die Gesundheit der Gelenke zu verbessern und die Symptome von Arthritis zu lindern
  • Gesundheit der Knochen.
    Knochenbrühe enthält Nährstoffe, die für die Knochengesundheit wichtig sind, wie z. B. Kalzium.
  • Schlaf und Gehirnfunktion.
    Glycin trägt nachweislich zur Verbesserung des Schlafs bei

 

Was tun, wenn Bouillon nicht so dein Ding ist oder du vegetarisch oder vegan lebst?

Falls du den Geschmack von Knochenbrühe nicht magst oder keine tierischen Nahrungsmittel zu dir nehmen möchtest, dann kann ich dir unser L-Glutaminpulver und den Aminsäurenkomplex Arktiamin empfehlen.

 

L-Glutamin

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/aminosaeuren/l-glutamin/ 

 

Arktiamin

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/aminosaeuren/arktiamin-mit-leucin-und-valin/ 

 

Unser Gelenk A3 und Omega 3 Fischölkapseln enthalten auch Nährstoffe, die in diesem Artikel erwähnt wurden, allerdings sind sie nicht vegan.

Gelenk A3

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/mineralstoffe/pinienrindenextrakt-gelenk-a3/ 

 

Fischöl Kapseln mit Omega 3

https://www.arktisbiopharma.ch/shop/omega-3/fischoel-kapseln-omega-3/ 

 

 

Links, die in der Folge erwähnt wurden

Du kannst eine gute fertige Bouillon auch bei BoneBrox kaufen (die deutsche Seite findest du hier: BoneBrox Deutschland)

Es gibt hier auf dem Blog auch schon ein Rezept für Hühnerbrühe.

 

 

Dein Rabattcode als treuer Podcasthörer oder Podcasthörerin

 

Als Podcasthörer:in bekommst du von uns einen Rabatt auf unsere Produkte. Und zwar 15% Rabatt auf deinen ersten Einkauf (1 Mal anwendbar, nur auf nicht bereits rabattierte Produkte)

Gib hierfür den Gutscheincode podcast15 ein, bevor du deine Bestellung abschliesst.

Online-Shop von Arktis BioPharma Schweiz, für alle mit Wohnsitz in der Schweiz

Für alle mit Wohnsitz im EU Raum, bitte bestelle über den Online-Shop von Arktis BioPharma Deutschland, mit dem gleichen Rabattcode

 

 

Abonniere den Darmglück Podcast

 

Du möchtest in Zukunft keine Episode verpassen? Dann abonniere den Darmglück-Podcast in deiner Lieblings-Podcast-App. Hier die Links zu meinem Podcast in den geläufigsten Apps:

 

Subscribe on Android

 

Wenn du Fragen oder Rückmeldungen zu dieser Folge hast, dann schreibe sie unten in die Kommentare! Wir antworten gerne!

 

Julia Gruber

Julia Gruber

Julia Gruber ist Ernährungs-Coach, Mitinhaberin von Gruber Gesundheit und Arktis BioPharma Schweiz und Entwicklerin des Onlinekurses Darmglück. Ursprünglich kommt sie vom Hotelfach, hat also die Wichtigkeit der Ernährung als Bestandteil unserer Kultur auch von der Geniesser-Seite her erlebt. Deswegen ist ihr Motto auch: Gesunde Ernährung muss lecker sein und Spass machen, sonst ist sie nicht gesund. Sie kocht gerne, liebt ihre Aufenthalte in Mallorca und ist ganz allgemein ein umgänglicher und fröhlicher Mensch.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR

Trag deine E-mail Adresse ein und erhalte sofort deinen 10% Rabattgutschein für deinen nächsten Einkauf in unserem Shop!

Klicke auf den Bestätigungslink in der E-Mail, die du soeben von uns erhalten hast